News & Aktuelles

National Eating Disorder Awareness Week: Neue Instagram-Funktion zur Hilfe bei Essstörungen

Die aktuelle Woche steht unter dem Motto “National Eating Disorder Awareness Week“. Jeweils in der letzten Februarwoche des Jahres möchte die amerikanische Initiative NEDA (National Eating Disorders Association) das Bewusstsein für Essstörungen schärfen. Aus diesem Anlass führte Instagram jetzt eine Funktion ein, die Nutzer*innen, die nach Begriffen in Zusammenhang mit Essstörungen suchen, Hilfe anbietet. Mehr dazu gibt’s in diesem Artikel.

Corona-Pandemie und Essstörungen

“In der Pandemie nehmen Ängste, Depressionen und Essstörungen zu. Annas Magersucht ist in Zeiten von Corona schlimmer geworden. (…) Die Jura-Studentin kann keine Freunde mehr treffen, Vorlesungen finden im Hörsaal nicht mehr statt, sie sitzt den ganzen Tag vor ihrem PC. Die Essstörung wird da zu ihrer besten Freundin.”

In diesem FOCUS Online Artikel wird unter anderem Liane Hammer, unsere Kollegin von ANAD e.V. aus München, interviewt.

Wir sind weiterhin für sie da!

 

Bei Beratungsbedarf kontaktieren Sie uns wie gewohnt über unsere Onlineberatung oder telefonisch unter 040/4914941.

 

Jetzt auch mit Videoberatung!

 

Virenfrei und datengesichert! Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit uns! Klicken sie hier.

Unsere offene Sprechzeit ersetzen wir aufgrund der Pandemie bis auf weiteres mit einer Telefonsprechzeit (montags 15:00-17:00 Uhr). Rufen Sie gerne an!

Fortbildungen jetzt auch online!

Ab sofort bieten wir auch die Möglichkeit von Online Fortbildung für Fachkräfte und Mulitplikator*innen an! Melden Sie sich gerne bei uns!

Infos zu unserem Newsletter!

Wir haben unser Anmeldeverfahren zu unserem Newsletter verändert. Einmal im Quartal erhalten Sie Informationen und Neuigkeiten vom Fachzentrum! Es gibt jetzt die Möglichkeit sich direkt hier auf der Homepage (unter Aktuelles – Newsletter) dafür anzumelden! Oder clicken sie gleich hier!

Neue Infothek zu Essstörungen

Die Landesfachstelle Essstörungen Nordrhein-Westfalen hat eine neue umfangreiche Infothek zusammengestellt, schauen Sie rein und klicken Sie hier

Unterstützung im Lockdown?

Anregungen zu stützenden Verhaltensweisen in der Corona Pandemie erhalten Sie auf der Seite der BzgA, klicken Sie hier

Sie benötigen Unterstützung in einer akuten psychischen Krise? Unter der 0800-1110111 und 0800-1110222 erreichen Sie jederzeit Ansprechpartner*innen. In Hamburg können Sie sich auch an die zuständigen Krisendienste der Sozialpsychiatrischen Dienste wenden sowie Krankenhäuser, Telefonnummern finden Sie dazu hier!

Specials zum Jubiläum 30 Jahre Waage e.V.

Schauen Sie in unser Gästebuch und hören Sie, die Gründungsfrauen im Interview.

Essstörungen leicht erklärt

Dank der Förderung von Aktion Mensch, jetzt neu: Informationen über Essstörungen und unser Beratungsangebot in leichter Sprache. Klicken Sie hier

Workshop für Angehörige und Gruppenangebote

Leider können wir diese Angebote aktuell aufgrund der Pandemie nicht anbieten. In persönlichen Beratungen sind wir weiterhin gerne für Sie da!

Jetzt online sehen

Einmal essgestört, immer essgestört!

Dass dieser Satz ein Vorurteil ist, beweist dieser bewegende Dokumentarfilm. In „Ich hab’s geschafft“ erzählen neun Menschen, wie sie ihre Essstörung überwunden haben. Ganz aktuell für Sie weitere Infos und der Zugänge zum Film hier

öffentliche Veranstaltungen mit Publikumsgespräch sind derzeit nicht möglich

weitere Termine in Planung, sobald es wieder möglich ist

Virtuelle Beratung

Wir bieten Ihnen E-Mail-Beratung und persönliche Chattermine an. Unsere Onlineberatung kann zum Beispiel hilfreich sein, wenn sie unsicher sind, ob sie eine Essstörung haben, sie auf einen freien Therapieplatz warten oder sie nach einem Klinikaufenthalt zeitnahe und motivierende Unterstützung suchen, es ihnen leichter fällt zu schreiben und anonym Fragen zu stellen. Oder aber sie fragen sich, wie sie sich Betroffenen gegenüber verhalten können oder suchen einfach nach Informationen. Sie haben in ihrem Berufsalltag mit dem Thema Essstörungen “zu tun” und haben Fragen an uns? Hier geht es  Zur Onlineberatung…

Essgeschichten zweiter Teil: drei Mütter deren Töchter und ein Partner dessen Frau erkrankt ist, erzählen davon…

Nachdem wir 6 Audiopodcasts von jungen Frauen, die selbst eine Essstörung haben produzierten, folgen nun weitere Essgeschichten von Angehörigen, die bei uns Beratung gesucht haben. Ganz neu zu hören eine Geschichte eines Elternpaares deren Tochter an einer Essstörung erkrankt ist. Hören sie rein. Zu den Essgeschichten…

Besuche uns auf Facebook

Auf unserer Facebook-Seite teilen wir stets interessante aktuelle Medienbeiträge rund um’s Thema Essstörungen und Körperbild. Besuche uns hier auf unserer Facebook-Seite..