Beratung für Geschwister

Wenn ein Kind erkrankt ist, konzentriert sich darauf oft die Aufmerksamkeit der Eltern, eine Essstörung bestimmt häufig den Familienalltag. Geschwister fühlen sich mit der Zeit dabei häufig allein gelassen oder übersehen, viele sind sich unsicher wie sie selbst mit der Essstörung des Bruders/der Schwester umgehen sollen.

 

  • Wie kann ich helfen?
  • Soll ich da sein oder Abstand nehmen?
  • Wieviel soll man darüber reden?
  • Wie kann ich immer noch Bruder/Schwester sein?
  • Wie geht es mir damit eigentlich?
  • Auf wessen Seite soll ich stehen, wenn es Streit gibt?
  • Darf ich selbst noch auf meine Ernährung achten und viel Sport treiben?
  • Wie rede ich mit anderen Geschwistern darüber?
  • Wie bringe ich meine Eltern dazu Hilfe für sich selbst zu suchen?
  • Darf ich meine eigenen Gefühle darüber rauslassen, einfach `mal wütend sein?

 

Bei uns finden Geschwister Unterstützung und die Möglichkeit, ihre Fragen und Sorgen mit einer qualifizierte Fachkraft zu besprechen.

Hier geht es zur Beratung für andere Angehörige